«Wir gestalten Räume für Mensch + Natur» 

Wie unser Slogan bereits erahnen lässt, möchten wir als regional verankertes und international tätiges Unternehmen nicht nur Räume für Mensch und Natur gestalten, sondern uns auch für die Jugend einsetzen. Deshalb bietet die SJB Kempter Fitze AG ganz unter dem Motto «Wir gestalten die Zukunft junger Menschen» Lehrstellen als Zeichner/-in EFZ Ingenieurbau und Zeichner/-in EFZ Landschaftsarchitektur an. 

Die SJB Kempter Fitze AG übernimmt Verantwortung für ihre Auszubildenden. Unsere Lernenden zeichnen sich durch ihr Pflichtbewusstsein, ihrer bestrebenden Art und ihrem Engagement aus. Bei uns lernen sie den sorgfältigen Umgang mit Ressourcen und ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. 

Die Ausbildungen zum/-zur Zeichner/in EFZ ist vielfältig und die SJB Kempter Fitze AG kann diese Vielfältigkeit gewährleisten. Unsere Berufsbildner sind fachlich Kompetent und bilden sich stetig weiter. Wir möchten eine optimale Ausbildungssituation schaffen, sodass Arbeitgeber und Auszubildende profitieren können. 

Wir suchen ständig neue Lernende.
Möchtest du dich für eine Lehrstelle bewerben?

Für den Sommer 2019 sind bereits alle Lehrstellen vergeben.
Für 2020 bieten wir folgende Lehrstellen an:

  • Amriswil: Zeichner/in EFZ Ingenieurbau
  • St. Gallen: Zeichner/in EFZ Ingenieurbau

Für Auskünfte steht euch Markus Knöpfel, Gesamtverantwortlicher Lehrlingswesen, gerne zur Verfügung.

Bevor du dich für eine Lehrstelle bewirbst, empfehlen wird dir eine Schnupperlehre zu absolvieren. 

Der untenstehende Link führt dich zum Bereich Schnupperlehre

Dein Ansprechpartner

Knöpfel Markus

Knöpfel Markus

Bauzeichner, Gesamtverantwortlicher Lehrlingswesen

Standort Herisau
Tobelackerstrasse 6
CH-9102 Herisau
Tel: +41 71 354 88 88
Dir: +41 71 354 88 79

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?