Baumwipfelpfad Neckertal, Mogelsberg

Auftraggeber
Holz Keller AG
Bruggstrasse 11
9633 Hemberg

Baujahr
2017

Planungsauftrag
• Entwicklung der Längsstösse der Trägerelemente als zentrales Element der Unternehmervariante
• Bemessung der Stösse

Projektbeschrieb
Als zentraler Anziehungspunkt lockt ein architektonisches Bijou. In naturschonender Bauweise errichtet, bietet der überwiegend aus Holz gefertigte barrierefreie Baumwipfelpfad den Besuchern ein einmaliges Erlebnis des heimischen Waldes. Der Pfad schlängelt sich auf annähernd gleicher Höhe durch das zu erkundende Gelände. Der gesamte Weg ist mit einem beidseitigen Geländer aus Stahl mit hölzernem Handlauf gesichert. Durch die geschickte Führung im Gelände eröffnen sich Perspektiven auf das bezaubernde Landschaftspanorama des Neckertals.