Umbau

Chälblihalle, Herisau

Auftraggeber
Gemeinde Herisau

Architekt
Keller Hubacher Architekten, Herisau

Baujahr
2010-2011

Planungsauftrag
• Statische Überprüfung und Sicherung der Konstruktion
• Projektierung Sanierung Holzbau
• Projektierung Sanierung Massivbau

Projektbeschrieb
Die Viehmarkthalle, Chälblihalle genannt, steht seit 1869
an ihrem Platz und wird von der Herisauer Bevölkerung für vielfältige Anlässe genutzt. Nach einer statischen Sicherung der Konstruktion im Jahr 2005 wurde im Jahr 2010 mit der Totalsanierung begonnen um die Nutzungsmöglichkeit und so auch den Charme des Gebäudes für die kommende Generation zu erhalten.

Bausumme
CHF 4.2 Mio.