Neubau

Kilden Performing Arts Center, Kristiansand (NO)

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG
Erlenhof, 9200 Gossau

Bauherr
Trebyggeriet AS
Kjetså, NO-4737 Hornnes

Architekt
ALA Arkitekter AS
Vestre Strandgate 42, NO-4612 Kristiansand

Baujahr
2008-2011

Planungsauftrag

  • Tragwerk-Entwicklung Fassade
  • Tragwerk-Ausführungsstatik
  • Genehmigungsstatik

Projektbeschrieb
Kristiansand liegt im Südwesten von Norwegen und nimmt eine Zentrumsfunktion für die Region Agder ein. 2002 wurde entschieden ein Konzert- und Theaterhaus für das ansässige Symphonie-Orchester und die Theater-Hochschule zu erstellen. Das Kernstück der Aussenansichten war dabei eine Wellenfront aus 4‘000m² astfreier norwegischer Eiche. Die Eröffnung ist für den Frühling 2012 geplant.

• 4’000m² doppelt gekrümmte Fassade aus astfreier Eiche
• 12‘500 Stk. individuelle Schalungsbretter
• Unterkonstruktion in individuell gekrümmtem Brettschichtholz

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?