Pavillon Kulm, St. Moritz

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG, 9200 Gossau

Bauherr
AG GRAND HOTELS ENGADINERKULM, 7500 St. Moritz

Architekt
Foster + Partners, London
Küchel Architects AG, 7500 St. Moritz

Baujahr
2016

Bausumme
ca. CHF 4 Mio.

Planungsauftrag
Tragwerksplanung der Holzkonstruktion der beiden Tribünen-überdachungen (Haupttribüne und Nebentribüne) und der Wand zwischen beiden Tribünen.

Projektbeschrieb
Im Zuge des Pavillon-Umbaus des Hotel Kulm entstand eine neue Tribünenüberdachung. Die Auskragung der beiden Tribünenüberdachungen ist mit V-förmigen Kragträger aus Eschenholz ausgeführt, die am Fusspunkt in Stahlbetonsockel eingespannt sind. Für die Dachkonstruktion beider Tribünen wurden Hohlkastenelemente aus Holz eingesetzt. Die Abmessungen des rechteckförmigen Grundrisses der Haupttribüne betragen ca. 26.10 m x 8.40 m. Die maximale Höhe der Konstruktion beträgt ca. 4.80 m.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?