Grand Hall Haesley Nine Bridges Ergänzungsbauten, Yeoju (KOR)

Grand Hall Haesley Nine Bridges Ergänzungsbauten, Yeoju (KOR)

Heasley Nine Bridges Ergänzungsbauten

Grand Hall, Yeoju (KOR)

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG, 9200 Gossau

Bauherrschaft
CJ Group

Architekt
Shigeru Ban Architects, Tokyo, Japan

Planungsauftrag
Holzdachkonstruktion:
• Vorprojekt – Konzeptentwicklung
• Bauprojekt und Ausschreibung
• Entwicklung der Ausführungsdetails
• Ausführungsstatik

Baujahr
2018-2020

Projektbeschrieb
Die doppelt gekrümmte Dachkonstruktion der Grand Hall besteht aus mehreren Lagen von Brettschichtholzträgern, welche von 22 unterirdischen Baumstützen getragen wird. Ein Teil der geländeebenen Dachkonstruktion wird als See ausgebildet, in dem die Konstruktion komplett verglast
und mit Wasser gefüllt wird. Im Bereich der unterirdischen Baumstützen werden oberirdisch richtige Bäume einge-pflanzt, welche später kleine Inseln in dem verglasten See bilden.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Maggie’s Cancer Centre, Leeds (UK)

Maggie’s Cancer Centre, Leeds (UK)

Maggie’s Cancer Centre, Leeds (UK)

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG
Erlenhof
9200 Gossau

Architekt
Heatherwick Studio
356–364 Gray’s Inn Road
London WC1X 8BH

Baujahr
2018-2019

Planungsauftrag
• Tragwerkskonzept
• Statik und Bemessung Holzbau
• Tragwerk-Ausführungsstatik

Projektbeschrieb
Die Tragkonstruktion des Maggie‘s Cancer Centre in Leeds besteht aus drei gerundeten Pavillons-Kerne in Holzrahmenbauweise. Um die drei Pavillons sind sternförmig bis zu 7m lange Holzfinnen angeordnet und mit den Wandelementen als biegesteife Ecke verbunden. Die Finnen tragen die Dachkonstruktion und die Dachgärten mit einer 80 cm dicken Erdschicht und Baumbewuchs.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Sparebank, Stavanger (NO)

Sparebank, Stavanger (NO)

Sparebank, Stavanger (NO)

Architekt
Helen & Hard Architekten Oslo/Stavanger
SAAHA AS Architekten Oslo

Lokaler Ingenieur
DOF Engineers Oslo

Systementwicklung
Creation Holz Herisau
Hermann Blumer

Baujahr
2017-2019

Planungsauftrag
• Tragwerksplanung
• Begleitung Architekt und lokaler Ingenieur

Projektbeschrieb
Im urbanen Raum – in Hafennähe – ist ein bis zu 7 Geschossen hohes Bürogebäude in Holzrahmen-Bauweise entstanden. Die Verbindungen sind mit Baubuchen-Holzdübeln zusammengesteckt. Imposant ist der atriumartige Innenhof (Lobby) mit den geschwungen Treppenanlagen, welche ebenfalls in Holzbauweise erstellt sind. Die Gebäudestabilisierung erfolgt über 4 Stahlbeton-Erschliessungskerne. Das Gebäude weist ein Löschanlagenkonzept auf und der Brandwiderstand der Tragkonstruktion beträgt 90 Minuten.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Dolunay Villa, Mugla (TR)

Dolunay Villa, Mugla (TR)

Dolunay Villa, Mugla (TR)

Auftraggeber
Blumer – Lehmann AG
Erlenhof
CH – 9200 Gossau

Architekt
Foster + Partners
Riverside, 22 Hester Road
London SW11 4AN

Baujahr
2015-2019

Planungsauftrag
• Tragwerksplanung, Dimensionierung und Entwicklung der Ausführungsdetails der Dachkonstruktion

Projektbeschrieb
Die geschwungene Dachform lagert auf 24 einzelnen Stützen mit Spannweiten von 6.6m bis 12m und „schwebt“ dadurch über dem Gebäude. Bei der zur Küste zeigenden Frontfassade kragt die filigrane Dachkonstruktion ca. 5.5m über das Gebäude hinaus. Im Grundriss misst die Dachfläche ca. 26m x 62m. Die Tragkonstruktion besteht aus Primärträgern aus Buchen- und Eichenholz mit dazwischenliegenden, gekrümmten Sekundärträgern aus Fichtenholz. Ein Highlight ist der teils zweifachgekrümmte Dachrandbal-
ken aus Eiche.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Ring for Peace, Lindau (DE)

Ring for Peace, Lindau (DE)

Ring for Peace, Lindau (DE)

Auftraggeber
Gisbert Baarmann Holzgestaltung
Dargersdorf 6a
DE-17268 Templin

Architekt
Elwert & Stottele GbR
Raueneggstraße 1/1
DE-88212 Ravensburg

Bauherrschaft
Stiftung Friedensdialog der Weltreligionen & Zivilgesellschaft

Baujahr
2019

Planungsauftrag
• Tragwerksplanung
• Statische Analyse und Dimensionierung der Holzkonstruktion
• Konstruktionsplanung
• Ausführungsstatik

Projektbeschrieb
Zum Anlass der 10. Weltversammlung der „Religions for Peace“, wurde der von Gisbert Baarmann gestaltete Ring in Form eines Möbiusbandes, als Symbol für das Treffen errichtet. Das 7.5m hohe Kunstwerk aus Lärchenholz wurde innerhalb weniger Wochen in Zusammenarbeit mit Hermann
Blumer und Création Holz AG hergestellt. Es steht nun dauerhaft im Lindauer Luitpoldpark auf der Insel am Bodensee.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

NeuesIdeenReich für Autostadt GmbH, Wolfsburg (DE)

NeuesIdeenReich für Autostadt GmbH, Wolfsburg (DE)

NeuesIdeenReich für Autostadt GmbH,
Wolfsburg (DE)

Auftraggeber
Hess Timber GmbH
Am Hundsrück 2
DE-63924 Kleinheubach

Architekt
J.Mayer H. Architekten
Zementhaus Knesebeckstrasse 30
DE-10623 Berlin

Baujahr
2012-2013

Planungsauftrag
• Tragkonzept
• Statik und Bemessung
• Tragwerks-, Genehmigungs- und Ausführungsstatik

Projektbeschrieb
Für das neu gestaltet IdeenReich wurde eine komplexe Holzstruktur für die Förderung verschiedener Motorikbereiche von spielenden Kindern entworfen. Dabei wurden Rutschen, Wippen, Slacklines und vieles mehr in diese Indoor-Spielgeräte integriert. Die Struktur ist aus schwerbrennbaren Buchenfurnierschichtholzklötzen gefräst und bis 14m hoch.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Cambridge Mosque, UK

Cambridge Mosque, UK

Cambridge Mosque, UK

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG
Erlenhof
9200 Gossau

Architekt
Marks Barfield Architects
50 Brommell‘s Road
UK-London

Baujahr
2017-2018

Bausumme
EUR 20 Mio.

Planungsauftrag

  • Tragwerksplanung
  • Statische Analyse und Dimensionierung der Holzkonstruktion
  • Konstruktionsplanung
  • Ausführungsstatik

Projektbeschrieb
In der Nähe der weltbekannten Universität Cambridge entsteht für die wachsende muslimische Gemeinde eine neue repräsentative Moschee mit bis zu 1‘100 Plätzen. 28 Bäume tragen das Dach inklusive einer 20-Tonnen schweren Kuppel, welche goldig auf dem Dach thront.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Swatch, Biel

Swatch, Biel

Swatch, Biel

Auftraggeber
Swatch Ltd.
Jakob-Stämpfli-Strasse 94
2504 Biel/Bienne

Architekt
Shigeru Ban Architects Europe, FR-Paris

Baujahr
2011-2018

Planungsauftrag

  • Vorprojekt bis Konzeptentwicklung
  • Bauprojekt
  • Ausschreibung
  • Entwicklung der Ausführungsdetails
  • Ausführungsstatik

Projektbeschrieb
Der neue Hauptsitz des Uhrenherstellers Swatch befindet sich in einer drachenförmigen 11‘000m2 grossen Fassade, welche von mehr als 2‘000m3 frei geformten Brettschichtholzträgern getragen wird. Die Träger wurden bereits bei der Verleimung der Lamellen in ihre individuelle Form gebracht und damit das abzuspanende Volumen massgeblich reduziert.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

La Seine Musicale, Paris (FR)

La Seine Musicale, Paris (FR)

La Seine Musicale, Paris (FR)

Auftraggeber
Hess Timber GmbH
Am Hundsrück 2
DE-63924 Kleinheubach

Architekt
Shigeru Ban Architects Europe, FR-Paris
Jean de Gastines Architects, FR-Paris

Baujahr
2014-2016

Planungsauftrag

  • Tragwerksplanung
  • Versuchsplanung und -durchführung
  • Statik
  • Sensitivitätsanalysen zum Zusammenspiel von Holz-, Stahl-, Glas- und Betonkonstruktionen

Projektbeschrieb
Auf der Seine-Insel steht ein herausragender Konzertsaal mit einer Hülle aus Holz und Glas. Die frei geformte Holz-tragstruktur ist 45x70m gross und spannt frei bis aufs Dach in 30m Höhe. Die Brettschichtholzrohlinge wurden
3-dimensional gekrümmt geleimt und alle Oberflächen präzise mit NC-Technologie überfräst. Setzungen in Kombination mit spröden Aufbauten wie Glas sind eine enorme Herausforderung für Konzept und Bemessung. Gleichzeitig fordert Architekt Shigeru Ban möglichst stahlfreie Verbindungen.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

ETH Zürich Neubau ITA-Dach, Zürich

ETH Zürich Neubau ITA-Dach, Zürich

ETH Zürich Neubau ITA-Dach, Zürich

Auftraggeber
ETH Zürich Immobilien
Kreuzplatz 5
8032 Zürich

Architekt
ETH Zürich
Institut für Technologie in der Architektur
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich

Baujahr
2010-2016

Planungsauftrag

  • Unterstützung des Forschungsprojektes „Dachkonstruktion Arch_Tec_Lab“ in baupraktischer Hinsicht
  • Unterstützung des Planungsteam bei der Erarbeitung der Ausschreibungsunterlagen Holzbau
  • Umsetzung PQM während Ausführung

Projektbeschrieb
Im Rahmen eines Forschungsprojektes der ETH Zürich wurde eine neue Art einer Dachkonstruktion entwickelt. Als Resultat wurden einzelne, kleine Balken mit einem Roboter zu einem Fachwerk verlegt und zusammengenagelt. Damit konnte jeder Balken leicht versetzt zueinander gefügt werden, was in Gesamten dieses vollflächige Tragwerk und wellenförmige Dach erzeugt.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Pavillon Kulm, St. Moritz

Pavillon Kulm, St. Moritz

Pavillon Kulm, St. Moritz

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG, 9200 Gossau

Bauherr
AG GRAND HOTELS ENGADINERKULM, 7500 St. Moritz

Architekt
Foster + Partners, London
Küchel Architects AG, 7500 St. Moritz

Baujahr
2016

Bausumme
ca. CHF 4 Mio.

Planungsauftrag
Tragwerksplanung der Holzkonstruktion der beiden Tribünenüberdachungen (Haupttribüne und Nebentribüne) und der Wand zwischen beiden Tribünen.

Projektbeschrieb
Im Zuge des Pavillon-Umbaus des Hotel Kulm entstand eine neue Tribünenüberdachung. Die Auskragung der beiden Tribünenüberdachungen ist mit V-förmigen Kragträger aus Eschenholz ausgeführt, die am Fusspunkt in Stahlbetonsockel eingespannt sind. Für die Dachkonstruktion beider Tribünen wurden Hohlkastenelemente aus Holz eingesetzt. Die Abmessungen des rechteckförmigen Grundrisses der Haupttribüne betragen ca. 26.10 m x 8.40 m. Die maximale Höhe der Konstruktion beträgt ca. 4.80 m.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Haesley Nine Bridges Golf Club, Yeoju (KOR)

Haesley Nine Bridges Golf Club, Yeoju (KOR)

Neubau

Haesley Nine Bridges Golf Club, Yeoju (KOR)

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG
Erlenhof, 9200 Gossau

Bauherr
KACI International, ROK – Seoul

Architekt
Shigeru Ban Architekten, J – Tokio
Kevin S. Yoon, ROK – Seoul

Baujahr
2008-2009

Planungsauftrag
• Machbarkeitsstudie
• Tragwerk-Entwicklung
• Tragwerk-Ausführungsstatik

Projektbeschrieb
Das Clubhaus eines exklusiven Golfclubs in Südkorea wird durch Baumstützen getragen, welche im Zentrum zusätzlich ein kreisrundes Oblicht (Durchmesser 3m) besitzen. Die 2’600m² grosse, doppelt gekrümmte Dachkonstruktion aus Brettschichtholz wurde komplett in der Schweiz gefertigt und innert sieben Monaten abgewickelt.

Preise
International Prize for Sustainable Architecture World Architecture Award, March 2010

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Kilden Performing Arts Center, Kristiansand (NO)

Kilden Performing Arts Center, Kristiansand (NO)

Neubau

Kilden Performing Arts Center, Kristiansand (NO)

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG
Erlenhof, 9200 Gossau

Bauherr
Trebyggeriet AS
Kjetså, NO-4737 Hornnes

Architekt
ALA Arkitekter AS
Vestre Strandgate 42, NO-4612 Kristiansand

Baujahr
2008-2011

Planungsauftrag

  • Tragwerk-Entwicklung Fassade
  • Tragwerk-Ausführungsstatik
  • Genehmigungsstatik

Projektbeschrieb
Kristiansand liegt im Südwesten von Norwegen und nimmt eine Zentrumsfunktion für die Region Agder ein. 2002 wurde entschieden ein Konzert- und Theaterhaus für das ansässige Symphonie-Orchester und die Theater-Hochschule zu erstellen. Das Kernstück der Aussenansichten war dabei eine Wellenfront aus 4‘000m² astfreier norwegischer Eiche. Die Eröffnung ist für den Frühling 2012 geplant.

• 4’000m² doppelt gekrümmte Fassade aus astfreier Eiche
• 12‘500 Stk. individuelle Schalungsbretter
• Unterkonstruktion in individuell gekrümmtem Brettschichtholz

 

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Hillmaru Golf Club (KOR)

Hillmaru Golf Club (KOR)

Neubau

Hillmaru Golf Club – Dachtragewerk Donghoon, Südkorea

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG
Erlenhof, CH – 9200 Gossau

Bauherr
Hillmaru Changnyeong Country Club
ROK – Donghoon

Architekt
KACI International ltd
Kevin S. Yoon, ROK – Seoul

Baujahr
2010

 

Planungsauftrag
• Tragkonzept
• Statik und Bemessung Holzbau
• Konstruktionsplanung

Projektbeschrieb
Das Dachtragwerk ist einem Bambusblatt nachempfunden. Die 5’000m² Fläche des Gebäudes wurden komplett in der Schweiz geplant und gefertigt. Die weit auskragenden Vordächer mit geringer Höhe stellten dabei eine grosse Herausforderung dar, was mit den vielen Stössen der Bauteile aufgrund des Containertransports noch zusätzlich erschwert wurde.

 

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Pavillon Terminal Flughafen, Oslo (NO)

Pavillon Terminal Flughafen, Oslo (NO)

Neubau

Pavillons Terminal Flughafen, Oslo (NO)

Auftraggeber
Blumer-Lehmann AG

Bauherr
Oslo Lufthavn SA, Norwegen

Architekt
Nordic — Office of Architecture, Norwegen

Baujahr
2016

Planungsauftrag
• Holztragwerk
• Tragkonzept
• Detail- und Anschlussentwicklung
• Ausführungsstatik

Projektbeschrieb
Im neuen Terminal des Internationalen Flughafens Oslo wurden 5 Pavillons zur Unterbringung von Geschäften und zur Unterteilung des Raums erstellt. Jeder Pavillon ist eine individuelle Freiform. Die Unterkonstruktion für die Aussen- und Innenverkleidung wurde in Holzbauweise erstellt. Spanten aus Furnierschichtholz bilden die Haupttragkonstruktion der einzelnen Pavillons. Diese sind auf der Ober- und Unterseite formgebend überfräst. Somit lässt sich die innere und äussere Verkleidung direkt auf dem Holz befestigen.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Centre Georges Pompidou Metz, Frankreich

Centre Georges Pompidou Metz, Frankreich

Centre Georges Pompidou, Metz Frankreich

Auftraggeber
Holzbau Amann GmbH
Albtalstrasse 1, D – 79809 Weilheim-Bannholz

Architekt
Shigeru Ban Architekten, J – Tokio

Planungsauftrag

  • Machbarkeitsstudie
  • Tragwerk-Entwicklung
  • Umfangreiche Versuchsplanung und Durchführung
  • Tragwerk-Ausführungsstatik
  • Sensibilitätsanalysen Gesamttragwerk: Auswirkungen des Zusammenwirkens von Holz-, Stahl-, Membran- und Betonkonstruktion
Projektbeschrieb

Das Centre Georges Pompidou in Metz wurde 2010 eröffnet. Die Dachform stellt einen überdimensionalen Strohhut dar, welcher von drei Betonröhren durchstossen wird. Die Freiform-Tragstruktur in Brettschichtholz umfasst 8‘500 m² und wurde mit einer Membran eingedeckt.

Baujahr

2007 – 2009

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR