Wohnsiedlung Brunäcker, Rosenhuben

Wohnsiedlung Brunäcker, Rosenhuben

Wohnsiedlung Brunäcker, Rosenhuben

Bauherrschaft
Privat

Architektur
Lehmann Haffter Architektur GmbH
8500 Frauenfeld

Bauleitung
rsp Bauleitung AG
8500 Frauenfeld

Baujahr
2023-2024

Planungsauftrag
• Tiefbau, Holzbau, Massivbau und Brandschutz

Projektbeschrieb
Am nordwestlichen Dorfeingang von Rosenhuben entstanden fünf einzigartige Reihen-Einfamilienhäuser. Sie bestehen aus zwei Vollgeschossen und einem Dachgeschoss. Im massiven Sockelgeschoss befinden sich nebst den Parkmöglichkeiten auch die Keller und die Gebäudetechnik. Der Zugang zu den Wohnhäusern erfolgt von Osten her über den gemeinschaftlichen Hof, welcher zum Austausch einlädt.

Bausumme
CHF 3.9 Mio.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Büroneubau Headoffice Netcloud AG, Seuzach

Büroneubau Headoffice Netcloud AG, Seuzach

Büroneubau Headoffice Netcloud AG, Seuzach

Bauherrschaft
Netcloud AG, Seuzach

Architektur
Walser Zumbrunn Wäckerli Architektur
GmbH, Winterthur

Dürsteler Bauplaner GmbH, Winterthur

Baujahr
2022 – 2023

Planungsauftrag
Baugrube, Massivbau, Holzbau und Brandschutz

Projektbeschrieb
Der Büroneubau ist ein mit 3 Lichthöfen und grosser Terrasse durchsetztes Gebäude. Die offene Raumstruktur bietet grösstmögliche Flexibilität und differenzierte Raumqualitäten für fixe und flexible Arbeitsplätze, Besprechungen, Sicherheits- und Aufenthaltsbereiche, Produktion, individuelle Rückzugsmöglichkeiten und Veranstaltungen mit 200 Personen. Das Gebäude ist auf das zu erwartende Firmenwachstum und Anpassungen an zukünftige Arbeitsformen ausgelegt Die beiden Untergeschosse und Treppenkerne wurden in Massivbauweise erstellt. Die Treppenhäuser sind komplett mit sichtbaren Betonoberflächen ausgeführt. Die 3 Obergeschosse wurden als Holzbau realisiert. Hier wurde besonders auf einen effizienten Materialeinsatz geachtet.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Schweizer Botschaft, Algerien

Schweizer Botschaft, Algerien

Schweizer Botschaft, Algerien

Bauherrschaft
Bundesamt für Bauten und Logistik, Bern

Architektur
Lütjens Padmanabhan Architekten, Zürich

Baujahr
2022-2023

 

Bilder © Philip Heckhausen

Planungsauftrag
• Tragwerksplanung inkl. Erdbebenanalyse

Projektbeschrieb
Der Neubau der Residenz des Schweizer Botschafters in Algerien ist als offener, kaleidoskopischer Gartenpavillon konzipiert. Es besteht aus einem Vollgeschoss, einem Untergeschoss und einer teils frei begehbaren Dachterrasse mit Meerblick. Der komplette Bau wurde in einer massiven Bauweise erstellt und nach Schweizer Erdbebennorm bemessen. Von aussen stellt sich die Residenz als ein sich vielfach öffnendes Gebilde dar. Es wurde so viel wie möglich lokal beschaffen und gebaut, nur die Fenster sind aus der Schweiz. Der Beton wurde vor Ort gegossen, auch der Bodenbelag aus Marmor stammt aus Algerien.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Baggenstos, Wallisellen

Baggenstos, Wallisellen

Neubau Baggenstos, Wallisellen

Bauherrschaft
Thomas Baggenstos

Architektur
CH Architekten, Wallisellen

Baujahr
2021-2023

Planungsauftrag
• Vorprojekt, Bauprojekt und Submission
• Tragwerksplanung, Tragkonzept und Ingenieurarbeiten
• Ausführungsplanung und Baubegleitung für Holzbau, Massivbau und Baugrube

Projektbeschrieb
Das neue Gebäude namens „Baggiwood“ befindet sich im Zentrum von Wallisellen und bietet attraktiven Wohn- und Gewerberaum auf vier Etagen. Nachhaltigkeit spielt bei diesem Neubau eine grosse Rolle. Das Konstruktionsholz, einschliesslich der Decken und der Fassade, stammt aus der Schweiz. Zudem haben die Bewohner die Möglichkeit von der Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach günstig Strom zu beziehen. Die Eisspeicher-Wärmepumpe reguliert die Innentemperatur des Gebäudes das ganze Jahr über.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Neubau Brütsch Elektronik AG, Beringen

Neubau Brütsch Elektronik AG, Beringen

Neubau Brütsch Elektronik AG, Beringen

Bauherrschaft
Brütsch Elektronik AG, Beringen

Architektur
RLC Architekten AG
9424 Rheineck

Baujahr
2020-2021

Planungsauftrag
• Fachplanung Holzbau, Massivbau, Tiefbau und Brandschutz QS
• Vorprojekt bis und mit Inbetriebnahme

Projektbeschrieb
Der 71×21 m grosse Neubau bietet Platz für ca. 200 Mitarbeitende und schafft optimale Voraussetzungen für die künftige Weiterentwicklung des Unternehmens. Auf über 4’500m2 Büro- und Produktionsfläche ist ein Holz-Hybridbau entstanden, der nicht nur ein gutes Raumklima schafft, sondern auch den ökologischen Fussabdruck klein hält. Das Holzbautragsystem besteht aus BSH-Stützen, BauBuche-Unterzügen und im Werk des Holzbauers vorgefertigten Holz-Beton-Verbund-Rippendeckenelemente, welche auch die brandabschnittsbildende Funktion in REI60 erfüllen.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

MFH Werdenweg, Teufen

MFH Werdenweg, Teufen

MFH Werdenweg, Teufen

Bauherrschaft
Immobilien St.Gallen, Oberuzwil

Architekt
maerz ag, Rickenbach b. Wil

Baujahr
2021-2023

Bausumme
CHF 6 Mio.

Planungsauftrag
• Baugrube mit Rühlwand
• Massivbau
• Holzbau (Satteldach)

Projektbeschrieb
Neubau eines Mehrfamilienhauses mit drei Vollgeschossen und einem Dachgeschoss mit total 11 Wohnungen. Die Tiefgarage befindet sich im Sockelgeschoss und im Untergeschoss sind Keller- und Waschräume. Die Tragkonstruktion des Gebäudes wurde bis unter das Dach in massiver Bauweise erstellt und das Satteldach mit Mansarde wurde in Holz ausgeführt.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Neubau Bank- und Wohngebäude Leihkasse, Oberstammheim

Neubau Bank- und Wohngebäude Leihkasse, Oberstammheim

Neubau Bank- und Wohngebäude Leihkasse, Oberstammheim

Bauherrschaft
Leihkasse Stammheim AG

Architektur
Müller + Partner AG
Stein am Rhein

Baujahr
2021

Bilder © Müller + Partner AG

Planungsauftrag
• Vorprojekt, Bauprojekt und Submission
• Tragwerksplanung, Tragkonzept und Ingenieurarbeiten
• Ausführungsplanung und Baubegleitung Massivbau

Projektbeschrieb
Dieses moderne Bankgebäude beinhaltet nebst den Räumlichenkeiten der Leihkasse im EG und 1.OG auch Wohnungen in den beiden obersten Geschossen. Der Massivbau zeichnet sich durch sichtbare Betonbauteile mit verschiedenen Oberlfächenstrukturen aus.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Umbau Mutter-Kind-Station, Kantonsspital Münsterlingen

Umbau Mutter-Kind-Station, Kantonsspital Münsterlingen

Umbau Mutter-Kind-Station, Kantonsspital Münsterlingen

Bauherrschaft
thurmed Immobilien AG
8501 Frauenfeld

Architektur
büchel gubler kuster architekten sia
9545 Wängi

Baujahr
2021-2022

Planungsauftrag
• Tragwerksplanung
• Submission statische Umbaumassnahmen
• Ausführungsplanung statische Umbaumassnahmen
• Baubegleitung

Projektbeschrieb
Im Erdgeschoss des Kantonsspital Münsterlingen wurde die Mutter-Kind-Station renoviert. Im Zuge dessen mussten einige tragende Wände neu angeordnet werden. Herausforderung dabei war, dass der Betrieb in den umliegenden Räumen aufrecht erhalten werden konnten und der Umbau mit möglichst lärmarmen Massnahmen erfolgte.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Badehaus Hotel Hof Weissbad

Badehaus Hotel Hof Weissbad

Badehaus Hotel Hof Weissbad

Bauherrschaft
Hof Weissbad AG, Weissbad

Architektur
op-arch AG, Zürich

Baujahr
2021-2023

Planungsauftrag
• Massivbau
• Baugrube

Projektbeschrieb
Das neue freistehende Bade- und Saunahaus mit einem sternförmigen Grundriss erinnert an einen Diamanten und orientiert sich an Bruno Tauts Konzept der «Alpinen Architektur». Das zweigeschossige Gebäude zeichnet sich durch eine reduzierte Anzahl von Aussenwänden und grosszügige Glasflächen aus. Auf dem Untergeschoss aus Beton steht der Holzrahmenbau aus Fichtenholz. Im Erdgeschoss finden Sie eine Bistroküche, Umkleideräume,  oiletten, Zwischenlager und Aufenthaltsräume mit einem angrenzenden Aussenbereich. Das Obergeschoss beherbergt eine Heusauna, eine finnische Sauna und ein Dampfbad. Grosse Fenster ermöglichen eine beeindruckende  ussicht auf die Landschaft und das Alpsteinmassiv. In der Mitte des Daches befindet sich eine grüne Terrasse. Neben den rustikalen Holzelementen prägen die zahlreichen Fensterflächen die Fassade dieses aussergewöhnlichen, sternförmigen Gebäudes.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Grimselhof, Zürich

Grimselhof, Zürich

Grimselhof, Zürich

Architektur
RLC Architekten AG,
Winterthur

Totalunternehmer
Rhomberg Bau AG, St. Gallen

Bauherr
Turintra AG, Basel

Baujahr
2021-2023

Planungsauftrag
• Baugrube und Böschungssicherungen
• Tragwerksplanung von der Projektphase bis zur Ausführung

Projektbeschrieb
Auf dem Areal an der Grimselstrasse zwischen Luggweg- und Saumackerstrasse in Zürich Altstätten wurde eine neue Wohnüberbauung mit Einstellhalle gebaut. Diese besteht aus einem dreistöckigen Kopfbau und zwei fünfstöckigen Seitenflügeln. Der Grimselhof bietet insgesamt 115 moderne Wohnungen zwischen 2.5 und 4.5 Zimmern sowie Studios und Gewerbeflächen. Ebenfalls Teil des Konzeptes ist eine Kindertagesstätte in Holzbauweise im Innenhof.

Bilder © Rhomberg Bau AG

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Primarschule Rothenthurm

Primarschule Rothenthurm

Primarschule Rothenthurm

Bauherrschaft
Gemeinde Rothenthurm

Architektur
RLC Architekten AG

Baujahr
2019-2020

Planungsauftrag
• Baugrube mit Spetzialfundation (Mikropfähle)
• Massivbau (Untergeschoss mit Sichtbeton)
• Holzbau (Erd- und Obergeschoss mit Dach)
• Brandschutz (Umbau und Neubau)

Projektbeschrieb
Die bestehenden Gebäude wurden renoviert und ein moderner Neubau kam dazu. Der Hauptbau der Sporthalle dient als Verbindung zum neuen Gebäude. Die Proportionen, Dachform und Firstrichtung des Anbaus wurden von der Sporthalle übernommen. Durch die leicht versetzte Platzierung im Vergleich zum Bestandsgelände wird der Eingangsplatz räumlich umschlossen und aufgewertet. In dem neuen Bereich befinden sich nun vier Kindergärten mit Gruppenräumen. Aufgrund dieser Erweiterung konnten alle Klassenzimmer im bestehenden Schulgebäude zusammengelegt werden. Der Neubau wurde harmonisch in die Topografie integriert, wodurch auf der Talseite ein
Eingangsgeschoss mit einem neuen Aussenbereich für den Kindergarten entstanden ist.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Wohnüberbauung Demutstrasse, St. Gallen

Wohnüberbauung Demutstrasse, St. Gallen

Wohnüberbauung Demutstrasse, St. Gallen

Bauherrschaft
STIHA Immobilien, Zürich

Bauleitung
fischer bm ag
Architektur und Immobilien

Architektur
Peter + Johanna Diethelm-Grauer
Architekten ETH/SIA

Baujahr
2020-2021

Planungsauftrag
• Massivbau
• Baugrube

Projektbeschrieb
Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit gemeinsamer Tiefgarage. Beide Häuser bestehen aus fünf Geschossen für den Wohnungsbereich. Die Tragkonstruktion des Gebäudes ist bis ausschliesslich des Dachgeschosses in Massivbauweise erstellt. Aufgrund der variierten Bodenverhältnisse wurde das gesamte Gebäude auf Mikropfählen fundiert. Speziell an diesen Bau sind die Anordnung der Balkone

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

MFH Bruggwaldstrasse, St. Gallen

MFH Bruggwaldstrasse, St. Gallen

MFH Bruggwaldstrasse, St. Gallen

Bauherrschaft
Risalit AG, St. Gallen

Bauleitung
Bauer Bauprojektmanagement,
St. Gallen

Architektur
Daniel Cavelti Architektur AG,
St. Gallen

Baujahr
2017-2020

Bilder © Fotograf Joshua Loher, Atelier Loher

Planungsauftrag
• Baugrube mit Böschungssicherung (Rühlwand)
• Massivbau (Sichtbeton und Klinkerfassade)

Projektbeschrieb
Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit jeweils einem Erdgeschoss, einem Obergeschoss und einem Attikageschoss. Über eine gemeinsame Einstellhalle sind die Bauten miteinander verbunden. Die Zufahrt zur Garage wurde mit Sichtbeton gestaltet Alle Wohnungen sind grosszügig gestaltet und bieten eine vielfältige Auswahl von 2.5- bis 4.5-Zimmerwohnungen. Das Tragsystem der Gebäude wurde in Massivbau erstellt und die Flachdecken sind über tragende Wände in Beton und Mauerwerk sowie durch punktuelle Pfeiler gestützt. Die Fassade wurde mit vorgehängten, vorfabrizierten Elementen und dem Sichtmauerwerk ausgeführt.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Jagdschiessanlage Widstud, Bülach

Jagdschiessanlage Widstud, Bülach

Jagdschiessanlage Widstud, Bülach

Bauherrschaft
Allreal Generalunternehmung AG,
Glattpark

Architektur
Jörg & Kuster AG, Degersheim

Baujahr
2021-2023

Bausumme
ca. CHF 31.5 Mio.

Planungsauftrag
• Baugrube und Pfahlfundation
• Massivbau

Projektbeschrieb
Neubau einer 82‘000 m² grossen Jagdschiessanlage mit Indoor- und Outdooranlagen auf dem Areal der ehemaligen Kiesgrube Widstud. Das Projekt umfasst Schiessbahnen mit unterschiedlichen Längen, ein digitales Schiesskino, einen unterirdischen Schiesskanal sowie ein dreigeschossiges Betriebsgebäude mit Ladenlokal, Gastro und Ausbildungsraum.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

MFH Gaswerkstrasse, Frauenfeld

MFH Gaswerkstrasse, Frauenfeld

MFH Gaswerkstrasse, Frauenfeld

Bauherrschaft
Fevesta Wohnbau AG, Frauenfeld

Architektur
Staufer + Hasler Architekten, Frauenfeld

Baujahr
2019-2021

Bausumme
ca. CHF 10 Mio.

Planungsauftrag
• Vorprojekt Massivbauarbeiten
• Submission Massivbauarbeiten, Aushub
• Statik und Bemessung
• Ausführungsplanung und Baubegleitung

Projektbeschrieb
Neubau eines 4-stöckigen Wohngebäudes mit darunterliegender Tiefgarage, unmittelbar neben der Murg in Frauenfeld gelegen.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Hotel Löwen, Gonten

Hotel Löwen, Gonten

Hotel Löwen, Gonten

Bauherrschaft
Jan Group AG, 9108 Gonten

Architektur
Rüssli Architekten AG, 6003 Luzern

Bauleitung
Koprema AG, 9055 Bühler

Baujahr
2022-2023

Planungsauftrag
• Vorprojekt bis Ausführung

Projektbeschrieb
Ein denkmalgeschützter Gebäudeteil wurde zu einem Hotel umgebaut, während ein ehemaliger Stallteil durch einen Ersatzneubau ersetzt wurde. Dieser erfolgte ab der Decke UG als reiner Holzbau nach traditioneller Strickbauweise. Das Projekt Hotel Löwen wurde im Zusammenhang mit dem Projekt Hotel Bären realisiert, welches über einen Tunnel unter der Kantonsstrasse und dem bestehenden Hotel Bären verbunden wird. Durch die Kombination von historischem Charme und zeitgemässen Bautechniken entsteht ein herausragendes Hotel, das sein kulturelles Erbe bewahrt und gleichzeitig modernen Ansprüchen gerecht wird.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Umbau Spar Zentrale, St. Gallen

Umbau Spar Zentrale, St. Gallen

Umbau Spar Zentrale, St. Gallen

Bauherrschaft
Spar Handels AG
Schlachthofstrasse 12
9015 St. Gallen

Architektur
W+P Weber und Partner AG
Titlisstrasse 9
9500 Wil

Baujahr
2021-2023

Bausumme
ca. CHF 8 Mio.

Planungsauftrag
• Vorprojekt
• Bauprojekt
• Auflageprojekt und Baubegleitung
• Ausführungsplanung
• Ausführung und Bauleitung
• Inbetriebnahme und Abschluss

Projektbeschrieb
Umbau der Hauptzentrale vom Lebensmittel-Händler Spar in St. Gallen. Neu gibt es eine Anlieferung auf der Ost-Seite sowie eine Dachterasse und Photovoltaikanlage. Im Inneren des Gebäudes wurden ebenfalls diverse Umbauarbeiten getätigt. Aussen wurde die Umgebung mit Vorplätzen neugestaltet und die Kanalisation angepasst. Die Sanierungsarbeiten erfolgten in verschiedenen Etappen, da die Zufahrt zu den Industriebetrieben (An- und Ablieferungen) jederzeit gewährleistet sein musste.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Historische Hauptpost, Frauenfeld

Historische Hauptpost, Frauenfeld

Historische Hauptpost, Frauenfeld

Auftraggeber
Schweizer Post Bern

Architekt
Stauffer & Hasler Architekten AG
Industriestrasse 23, 8500 Frauenfeld

Baujahr
2015-2018

Bausumme
CHF 20 Mio.

Planungsauftrag
• Definition und Begleitung der Sanierungsmassnahmen
• Submission Umbau und Stahlbeton Neubau
• Ausführungsplanung Um- und Neubau
• Fachbauleitung, Baubegleitung

Projektbeschrieb
• Sanierung und Umgestaltung historischer Altbautrakt
• Neubau Wohnungstrakt in Sichtbetonbauweise
• Abfangdecken mit Vorspannkonstruktion
• Baugrube mit Baugrubensicherung u. Wasserhaltung
• Unterfangungsmassnahmen Bestand

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Sanierung Mehrzweckanlage Sommertal, Schwellbrunn

Sanierung Mehrzweckanlage Sommertal, Schwellbrunn

Sanierung Mehrzweckanlage Sommertal, Schwellbrunn

Bauherrschaft
Gemeinde Schwellbrunn

Architektur
Kimlim Architekten ETH SIA
9011 St. Gallen

Baujahr
2022-2023

Planungsauftrag
• Projektierung, Ausschreibung, Realisierung
• Überprüfung und Massnahmen im Bestand
• Projektierung der Kanalisation

Projektbeschrieb
Die bestehende Mehrzweckanlage wurde im östlichen und südlichen Bereich durch einen Mehrzweckraum, einen beidseitig zugänglichen Geräteraum und eine Erschliessungszone erweitert. Der vielseitig nutzbare Mehrzweckraum im Osten weist eine Fläche von ca. 167 m2 auf und könnte als zusätzliche kleine Turnhalle, als Speisesaal für die Armee oder als zusätzlicher Veranstaltungsraum genutzt werden. Die Neuanordnung sämtlicher sanitärer Anlagen und Küchenräumlichkeiten sowie eine freundliche Neugestaltung des Haupteingangs runden das Projekt ab.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR

Ausbau ARA Oberglatt, Flawil

Ausbau ARA Oberglatt, Flawil

Ausbau ARA Oberglatt, Flawil

Bauherrschaft
AVFDG Abwasserverband
Flawil-Degersheim-Gossau

Gesamtleitung
Kuster + Hager Ingenieurbüro AG, St. Gallen

Baujahr
2019-2022

Bausumme
CHF 20 Mio.

Planungsauftrag
Projektierung Stahlbeton und Baugrube inkl. Technische Bauleitung

Projektbeschrieb
Der Ausbau der ARA Oberglatt beinhaltet einerseits die Erweiterung der
biologischen Reinigungsstufe (Biofiltration) und andererseits den Neubau
einer Stufe zur Entfernung von Mikroverunreinigungen (EMV).
Die biologische Reinigungsstufe musste erweitert werden, um auch in
Zukunft über genügend Reinigungskapazität zu verfügen. Zudem sind die
gesetzlichen Anforderungen an die Reinigungsleistung und an den Gewäs-
serschutz gestiegen. Mit der neuen Reinigungsstufe können in Zukunft
Mikroverunreinigungen wie Medikamente, Lebensmittelzusätze etc.
eliminiert werden.
SJB Kempter Fitze AG war ein Teil einer Ingenieurgemeinschaft und verant-
wortlich für die Baugrube und den Stahlbeton.

WIR GESTALTEN RÄUME
FÜR MENSCH + NATUR